Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Daten, Zahlen, Fakten – oder blanker Rechtspopulismus?
16|09|2010



Die Sarrazin-Debatte um die Integration treibt inzwischen beängstigende Stilblüten bei den "Rechten".

Sarrazin hat doch wohl Recht? Man wird so was doch noch sagen dürfen, oder? Zumindest kritisch hinterfragen und aufarbeiten muss man seine Thesen doch können?

Nein, jede Sekunde, die wir auf diesen Mann verschwenden ist eben genau das: eine Verschwendung unserer Zeit! Aber weil es ja immer Menschen gibt, die tatsächlich behaupten, wenn man die volksverhetzenden Thesen Sarrazins nur tiefgründig genau betrachtet, würde man auf Wahrheiten stoßen, wollte ich mir das mal gönnen. Die drei Minuten die es braucht, Sarrazin als dummen Hetzer zu outen, hab ich gerade noch übrig.

Also ran an die Thesen von Überfremdung, Ghettoisierung, rechtsfreien Räumen, gebärfreudigen Ausländerfrauen und unendlich viel Geld für Asylanten. Die Recherche zu diesen tiefgründigen Themen beginnt und endet auf dem Internetportal der Stadt Wilhelmshaven. Man kann über unsere [ehemals] grüne Stadt am Meer ja sagen was man will, der OB ist neben der Spur [gelinde ausgedrückt] und Filz und Vetternwirtschaft treiben uns in den Ruin, aber ein kleines Amt hält die Fahne der Wahrheit hoch. Das Amt für Statistik und Wahlen.

Also schnell zwei Dateien geöffnet, die erste Minute meiner kostbaren Zeit ist ja schon fast vorbei. Die erste Datei befasst sich mit den Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz. Hier sind alle Daten und Zahlen zu Leistungen nach dem AsylbLG aufgeführt. Für den besseren Vergleich auch direkt von 2002 bis 2009. Und schon der erste Blick auf dieses halbe Blatt Papier zeigt was los ist.

Wurden in 2002 noch 406 Menschen Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz gezahlt, so waren es 2009 nur noch 228. Wir nähern und der Halbierung der Asylbewerberzahlen innerhalb von nur 7 Jahren an.

Hier von Asylantenhorden zu schreiben, die ganze Stadtviertel Wilhelmshavens in rechtsfreie Räume verwandeln, dürfte wohl widerlegt sein.

Auch die finanzielle Leistung hat sich bereits mehr als halbiert. Auch die Aussagen unserer Kassen kann nur schwer behauptet werden. Aber es gibt ja nicht nur Asylanten, es gibt ja auch noch die “normalen” Ausländer.


Eine Minute dreißig Sekunden sind um. Der Fluch des Islam, der durch gebärfreudige ausländische Mütter über uns ausgeschüttet wird, wird sich doch wenigstens belegen lassen, oder? Die zweite Datei des Amtes für Statistik und Wahlen der Stadt Wilhelmshaven wird es schon richten. Lebendgeborene werden dort erfasst. Diesmal reichen die Daten für ein ganzes Blatt Papier. Die Zeit wird also eng.

Bitte was? In 2009 kamen nur 14 Kinder von Ausländern in Wilhelmshaven auf die Welt? In 2009 sogar nur 9 [also 1,5% der Gesamtgeburten]? Jetzt ist aber gut. Die Quote der Geburten bei Ausländern sank von 1998 [66] auf gerade mal 14 im vergangenen Jahr. Das schafft doch nach Sarrazin eine islamische Mutter alleine!? Und das ganze bei unter 5% Ausländeranteil in Wilhelmshaven. Dann sollten etwa auch die rechtsfreien Räume und die Islamisierung gelogen sein? Reine Panikmache? Rechtspopulismus?

So einfach ist das nicht. Die drei Minuten sind um. Ich habe keine Chance mehr, nachzuweisen, dass Sarrazins Aussage [Zitat], dass Ostdeutsche dümmer sind als Westdeutsche zu widerlegen. Hat er jetzt gewonnen? habe ich nicht genau und nicht gründlich genug hinterfragt? Sollte er zu einer Podiumsdiskussion nach Wilhelmshaven eingeladen werden?

Ein Dümmschwätzer und Wasserträger der Nazis, ein Volksverhetzer und Aufwiegler ist weder diskussionswürdig, noch verhandelbar.

Wohin Sarrazin gehört, hat die NPD schon mal vorgegeben:






Tim Sommer

Quelle:
www.timsommer.de

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben