Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Kaufland wann kommst du, oder wo willst du hin?
16|01|2012



... irgendwann oder gar nicht ... wer weiß das schon!?

Lidl an der Mitscherlichstraße boomt!! Er ist energetisch vorbildlich und auch sonst nach den neusten Erkenntnissen gebaut worden.

Dort gehört auch ein Discounter hin! Dieser Lidl-Discounter lebt.

Und Kaufland??


Wir haben einen gut sortierten Combi-Markt, der durch viele Käufer aus dem Umfeld frequentiert wird. [Ein Schmuckstück in Wilhelmshaven!]. Somit ist der Westen mit adäquaten Einkaufsmöglichkeiten gut aufgestellt. Was wollen wir mit einem weiteren Discounter fast in direkter Nachbarschaft?!!!

Legende:

2006
Kaufland ist im Gespräch

2009
Ein Lidl- und ein Kaufland-Markt werden Ende April 2009 in Wilhelmshaven gebaut. Die Stadt hat jetzt die entsprechendenden Grundstücke in der Mitscherlichstraße und an der Friedenstraße / Ecke Neuengrodener Weg verkauft. Die Verhandlungen mit der Oldenburgischen Landesbank [OLB], dem Schweizer Unternehmen Chariot  und der Göttinger Bau-Unternehmergruppe Lüder haben insgesamt fünf Jahre gedauert

2010
Baugenehmigung des Kaufland- Verbrauchermarktes in Wilhelmshaven
Zunächst beginnen die Boden Sanierungsarbeiten. Zur Vorbereitung und Verdichtung des Bodens wurde bereits vor einigen Wochen im Bereich des späteren Gebäudes ca. 25.000 m/3 Sand aufgefüllt.

2010
Die Hochbauarbeiten sollten im Frühjahr  beginnen

2011
Wilhelmshavens Stadtbaurat Klaus Kottek referierte  im SPD Ortsverein West über die Stadtentwicklung.
Kottek auf die Frage nach Kaufland:
Das Kaufland Gelände dümpelt vor sich hin, weil der Investor feststellte, dass er doch Pfähle in die Erde verbringen muß, um dort seinen Supermarkt auf eine solide Basis stellen zu können. Kottek sagte, dass die Stadt sich mit einem Betrag an den Rammarbeiten beteiligen muss, was vorher mehr oder weniger geleugnet wurde.

Seit Monaten liegt der Zaun, der das Baugrundstück einzäunt, flach und stellt eine große Gefährdung für spielende Kinder auf dem Grundstück dar. Die BASU, in Person Barbara Ober-Bloibaum, machte dies öffentlich.

Die Wilhelmshavener Zeitung berichtete [sinngemäß]:
"Kaufland-Baustelle gesichert
Das Bauordnungsamt der Stadt Wilhelmshaven hat den Bauherrn des „Kaufland“-Projektes an der tom-Brok-Straße unmittelbar nach Bekanntwerden von Beschädigungen des Bauzauns aufgefordert, tätig zu werden. Der Bauherr hat bereits reagiert und den Auftrag erteilt, die Baustelle zu sichern.
Mit dem Bau kann nach Aussage des Bauordnungsamtes begonnen werden, sobald der Nachweis der Tragfähigkeit des Baugrundes vorliegt und - wie auch die dann entsprechend angepasste Statik - geprüft wurde.
In einem Gespräch mit damliogen Oberbürgermeister Eberhard Menzel in der vergangenen Woche ließ der Investor keine Zweifel daran, dass das Kaufland-Bauvorhaben verwirklicht werde; man strebe dabei eine Eröffnung für Ende 2012 an."

2012
Das Wetter lädt zum Bauen ein und wieder passiert nichts!!

An der tom-Brok-Straße ist inzwischen eine nicht gut anzusehende Schutthalde entstanden, die sich zusehends in ein Biotop verwandelt.


Wiederum liegt der Zaun flach und Kinder können ungehindert dort spielen. Die Verletzungsgefahr ist wieder so groß, wie im Jahre 2011 [Die BASU berichtete!]

Das Grundstück war ein Kleinod, ein Hinkucker - seltene Vögel, Schmetterlinge, Frösche und Lurche tummelten sich dort ... und jetzt? Wie geht es weiter?

Quelle: www.basu-whv.de



Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben