Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: Ludger Abeln
   

High Time
20|04|2009



Wahrscheinlich kennt der Oberbürgermeister von Wilhelmshaven seine Stadt gar nicht mehr, denn die Marktstrasse West hat vom Quantensprung schon Jahrzehnte nichts mehr gehört.

Ein Blick in die Kaffeetasse und ich kriege "Visionen."

Nichts besonderes, vielen geht es heute so. Und der Kaffeesatz plaudert mit mir und erzählt die tollsten Sachen. Wie aus einem kleinen Hopser ein regelrechter Quantensprung wird, wie da eine neue marmorsäulenmäßige olympische Disziplin entsteht, passend zu der quirligen Metropole hier am Puls der Gezeiten.

"And the wind cries: Boomtown !" - Ja, da weht einen die Zukunft an.

Marmorwege, hohe schattige Bäume, die im warmen Sommerwind blätterrauschend das helle Sonnenlicht blinkend über schöne, gut gekleidete Menschen streuen. - Jadeallee! Es klingt wie Lapislazuli ... Jadewerft, Jadebad, Jadeallee. Große Schritte durch die Zeit, die aber nur wieder Anlauf waren zu einem weiten Sprung, dem Quantensprung.
 
Die altehrwürdige Deichbrücke in ihrem traditionellen Rostblau gilt als das Tor zur Oberwelt. Hier stehen die jungen, muskulösen Männer von der Schufa als Garanten für ein niveauvolles Miteinander festlich gestimmter Menschen.
 
In einem kleinen, schneeweißen Säulentempel kümmern sich liebevoll junge, blonde Friesenmädel in ihren kurzen, blauweißen Matrosenanzügen um all die Besucher, die der Kulturschock zu unverhofft aus ihrem Alltag reißen mußte. Melissengeistwickel oder auch mal als direkter "Schluck aus der Pulle" sind da wunderwirkend, gerade um älteren Leuten das Gleichgewicht zurückzugeben.
 
Im nahegelegenen, historischen "Karstadtbau" hat die Firma "Seaside Sightseeing" ihren Sitz genommen. Der Kostümverleih bietet auf vier Etagen "Flaniermode aus zwei Jahrtausenden." Und der Laden brummt. Begeistert strampeln sich Küstenbewohner und Zugereiste ihre Schlechtes-Wetter-gibt-es-nicht-Klamotten vom Leibe, um auch einmal "gut betucht" promenieren zu können. Heitere Vorfreude, Scherz und gut Laune haben hier ihren Anfang. Selbst Herr Eickmeier, als prominentes Vorbild, hat seine Bermudaspaziergehbadehose mit einem gut erhaltenen zeitlosmodisch, immerschicken Bawilagerkaufherrenanzug vertauscht.
 
Tausende lustwandeln entlang der Prachtallee, ein Ziel vor Augen:
Das "Columbia." Wie vor 500 Jahren Amerika, gibt es auch hier eine vollkommen neue Welt zu entdecken.


Auf einem Blumenhügel vor dem Jahrhundertbau steht die "Oberbürgersänfte", beladen mit den so gern gegebenen Geschenken danksagender Bürger. Und oben, auf der höchsten Zinne der "Bettenburg" steht der "Meister" selbst, huldvoll zurückwinkend, zahnig lächelnd. Flüsternd fragt sich die Menge: "Wird er springen?" Ist heute der Quantensprung?"
 
Zuweilen klingt es fern herüber, wie Ehrensalut - wenn wieder ein hohes, altes Wohnhaus aus kaiserlicher Zeit in einer ganz natürlichen Weise in sich zusammenkracht und so den Platz frei macht für all das Neue, das entstehen will. Aufbruch und Abbruch, Yin und Yang, Dick und Doof ...... so ist das Leben eben.
 
Oh, Trance laß nach!
Ich glaube Kaffeesatz wird gewaltig unterschätzt. Was man da so alles sieht.
Mein lieber Scholli.
 
PS.:
Wie sagt schon der Volksmund: "Viele haben einen Sprung in der Schüssel, wenige nur einen Quantensprung."


Wilhelm Schönborn
Investigativer Rentner

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!

Links:
18|04|09 Quantensprung
18|04|09 Magnetismus


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe |


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben