Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Gelungene Eiswette im Freibad am Bäker in Varel!
06|02|2012



Der Förderverein und das Engagement des DLRG oder des Technischen Hilfswerkes rettete das Freibad vor dem Abriss - eine Kombination von Musterverein und Teamwork, das sich jede Stadt gönnen sollte.

Der Förderverein Freibad am Bäker Varel e.V. startete mit einer erfolgreichen Eiswette ins Jahr des 60. Geburtstags des Freibades am Bäker.

Bei traumhaften Winterwetter und der idyllischen Kulisse des Freibades verfolgten ca.150 Besucher den  Versuch des DLRG Vorsitzenden Kai Langer, trockenen Fußes das vereiste Freibad zu durchschreiten.

Als das gelang, gestand der Vorsitzende des Fördervereins Dieter Kanth seine Wettniederlage neidlos ein und lud alle Besucher auf Kosten des Fördervereins zu  Bratwurst und heißen Getränken ein.

Im Rahmenprogramm führten DLRG und THW noch den Besuchern eine Rettungsübung auf dem Eis vor.

Wie gefährlich das Eis tatsächlich ist, wurde deutlich als Retter während der Übung ins Eis einbrachen und aus der Übung auf einmal dramatischer Ernst wurde.

Doch auch diese Situation wurde souverän bewältigt.


Das Freibad am Bäker in Varel fristet z. Zt. den Dornröschenschlaf und wird im Juni 60 Jahre alt.

Im Anschluss bekundeten die Besucher, dass dies eine tolle Veranstaltung gewesen sei und man sogar bei klirrender Kälte im  Vareler Freibad einen Riesenspaß zum Nulltarif haben könne!

Dieter Kanth
Vorsitzender Förderverein Freibad am Bäker Varel e.V.

Quelle: www.freibad-varel.de


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben