Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Enercon baut Rotorblattfabrik in Haren [Ems]
08|11|2008



Was die Schaffung von Arbeitsplätzen angeht, können sich die auf Fossile Brennstoffe setzenden Unternehmen mit ihren "hocheffizienten" Kraftwerken wohl "eingraben".

Bis zu 1000 neue Arbeitsplätze verspricht der Weltkonzern aus Aurich. Dazu solle am Eurohafen das weltweit modernste Werk zur Produktion von Rotorblättern für Windkraftanlagen errichtet werden.
 
Geschäftsführer Aloys Wobben und Bürgermeister Markus Honnigfort haben in Aurich entsprechende Verträge unterzeichnet. Bürgermeister Markus Honnigfort zeigt sich hocherfreut über die Ansiedlung der Firma Enercon: „Wir freuen uns wahnsinnig, dass Enercon sich bei uns ansiedelt. Dass wir nur ein Jahr nach Eröffnung des Eurohafens einen Weltkonzern nach Haren [Ems] holen, der zudem bis zu 1000 Arbeitsplätze in Aussicht stellt, zeigt, dass unsere Wirtschaftspolitik im Landkreis Emsland und der Stadt Haren [Ems] richtig war. Zudem wird die Ansiedlung von Enercon weitere Zulieferfirmen ins interkommunale Gewerbegebiet Haren/Meppen und in die Region ziehen, die abermals wichtige Arbeitsplätze in der Region schaffen und sichern ".

Der Zeitplan sieht vor, dass im kommenden Jahr erforderlichen Genehmigung im nächsten Jahr beantragt werden sollen. Anfang 2010 soll mit dem Bau der 200 Meter mal 350 Meter großen Produktionshalle begonnen werden. Die Aufnahme der Produktion ist dann für Mitte 2011 vorgesehen. Enercon will in der ersten Stufe zunächst 500 Beschäftigte einstellen. In der zweiten Phase sollen sogar 800 bis 1000 Mitarbeiter im Dreischichtbetrieb arbeiten.

Die Örtliche Presse hat durchaus Recht, wenn sie von einem "Glücksfall für die Region" schreibt.

Quelle: Homepage: www.Haren.de
_____________________________________________________
Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe |


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben