Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

BASU beantragt die Übernahme der Müllkosten der Tafel durch die Stadt
10|09|2015



Die Tafel "residiert" etwas abseits im Textilhof Wilhelmshaven.

Die Tafel Wilhelmshaven und damit ihre Mitarbeiter_innen leisten viel für Wilhelmshaven. Durch eine unzureichende Versorgung mit einem der Arbeit entsprechenden Budget, steht inzwischen deren Existenz auf dem Spiel.

Das kann und darf sich Wilhelmshaven auf gar keinen Fall leisten.

Daher beantragt die BASU – Freie Liste für Bildung/Arbeit/Soziales/Umwelt im Rat der Stadt – in der Ratssitzung am 16. September 2015 die Übernahme der Müllentsorgung der Tafel durch die Stadt Wilhelmshaven auf unbestimmte Zeit.

Es sollte nicht so sein, das man einem Marinemuseum 40.000 Euro für ein Grundstück "schenkt", aber für die wichtigen soziale Organisationen bei jedem Cent geizt.

Die Volksksvertreter_innen könnten mit gutem Beispiel vorangehen und die offiziellen Tantiemen aus Aufsichtsräten oder Gesellschaften, ca. mindestens 160.000 Euro pro Jahr, in soziale Organisationen "umlenken", denn es handelt sich bei diesen Zusatzeinnahmen um Steuergeld.

Die BASU – Freie Liste für Bildung/Arbeit/Soziales/Umwelt im Rat der Stadt – ist zuversichtlich, dass dieser Antrag, nicht nur in Hinsicht auf einen in Aussicht gestellten millionenschweren Schuldenerlass, auf sehr breite Zustimmung stoßen wird.

Quelle: BASU | Wilhelmshaven



... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben