Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Gesundheit: Zuzahlungen
30|01|2010



Kranksein wird immer teurer.

„Irgendwo muss das Geld ja herkommen“ so ein Passant zu den Zuzahlungen, die Kra[n]kenkassen jetzt verlangen.

Herr Rösler will dagegen die sog. Kopfpauschale setzen. Die kennen wir aus dem Western. Da sehen wir die Steckbriefe der Bösewichte mit Kopfpauschalen nach dem Motto „je böser desto Geld“. Immer steht darunter „tot oder lebendig“. Na also, da haben wir es doch. Im Falle „krank“ sind wir doch eh schon mehr oder weniger am „tot“. Und ein toter Patient entlastet das „Gesundheitssystem“.

Sie finden das makaber?

MAKABER ist, dass mit der Krankheit von Menschen Milliarden Euro „verdient“ werden.

MAKABER ist, dass Medikamente für seltene Krankheiten nicht entwickelt werden, weil es keinen nennenswerten Markt dafür gibt.

MAKABER ist, dass Medikamente für Kinder nicht entwickelt werden, weil es daran nicht genug zu „verdienen“ gibt.

Völlig UNVERSTÄNDLICH ist, dass „unsere“ Politiker nicht in der Lage sind, Geld dort zu holen, wo es was zu holen gibt

Der Umsatz am Finanzmarkt soll 169 Billionen € pro Jahr betragen. Mehrwertsteuerfrei. Warum?
Beim normalen Mehrwertsteuersatz von 19% flössen jährlich[!] 30 Billionen € in die Staatskassen. Wendet man den Mehrwertsteuersatz für Lebensmittel [7%] an, so wären es immer noch 11,4 Billionen €.

Selbst wenn der Finanzmarkt auf 1% der Summe zusammenschrumpfte, würden 19% Mehrwertsteuer immer noch für den aktuellen Bundeshaushalt ausreichen. Und: diese Steuer beträfe Mitbürger, die soviel Geld haben, dass sie es nicht zum Lebensunterhalt benötigen, sondern es lukrativ anlegen wollen.

Den betroffenen Mirbürgern rufe ich zu: Fürchtet Euch nicht, denn Euer Reichtum wird euch nicht genommen, lediglich die Rendite wird etwas sinken – bei 5% um nicht einmal 1%. Das ist doch erträglich. Und dann steht da auch noch etwas im Grundgesetz über Eigentum und soziale Verpflichtung – naja, man kann das Grundgesetz eben nicht immer im Kopf haben, wie schon der seinerzeitige Bundesinnenminister Höcherl einst feststellte.

Gesundheitsreform – Gesundheitsreform ... muss man die Gesundheit überhaupt reformieren?
Muss man vielleicht eher das politische System reformieren – womöglich die politisch verantwortlichen Minderleister durch gesellschaftlich verantwortungsvolle Mehrleister ersetzen?

Querdenker

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben