Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Fäkalieneinleitungen: Die Sauerei geht weiter
13|07|2010



Eine Frau mit Fahrrad - hinten links [Haus] der DLRG Standort - Mast und rote Fahne sind entfernt. Argument: "Die könnte geklaut werden." Die DLRG Dienstzeit endet um 18:00 Uhr. Die hatten aber schon um 16.30 Uhr eingepackt. Es wurde wieder gebadet.

Wieder wurde eingeleitet [ungefähr 1,5 Stunden], den zweiten Tag in Folge.

Ich habe einen älteren Mann gesprochen, der erzählte, er sei etwas rausgeschwommen und das Wasser sei wie Oel gewesen und habe furchtbar gestunken. Er hätte sich beinahe übergeben müssen. Er war entsetzt, daß es so etwas noch gibt und daß man ihn ahnungslos solcher Ekelei und Gesundheitsgefährdung aussetzt.

Viele Strandbesucher haben den schwarzen, ungeklärten Abwassersee beobachtet, der sich später vom Banter Siel bis zur Strandhalle erstreckte. Es herrschte ein allgemeines Erschrecken über die riesigen, schier endlosen Abwassermengen - Mindestens eineinhalb Stunden, Fäkalienbrühe "ohne Ende". Und gewaltig gestunken hat es am ganzen Badestrand.
 
Die Leute waren fassungslos.

Für Menschen, die das Ausmaß einer solchen Gemeinheit, einer solchen Sauerei bisher noch nicht erleben mußten, rutscht ein Stück heile Welt unter den Füßen weg. Selbst diejenigen, die schon von dieser ekligen Praxis wußten, waren wie erschlagen vom Ausmaß des Geschehens. Wilhelmshavener, die ihrem Besuch aus dem Binnenland die schöne Nordsee zeigen wollten, wanden sich vor Peinlichkeit.


Das ist nicht der erste, der rätselt, was da wohl an die Wasseroberfläche brodelt.

Einer meinte: "Tauft ihn doch um, den Südstrand. Vielleicht in Syfstrand." Es lachte keiner. Die Stimmung war nicht danach.
 
Schweigend und mit leicht hängenden Köpfen gingen viele davon.
"Und das ist Wilhelmshavens Gute Stube", resignierte eine Frau.
 

Am eindrucksvollsten sind die Möwen, das Warnzeichen für die eingefleischten Wilhelmshavener jetzt lieber nicht baden zu gehen.

Verstreut gingen auch wieder Badegäste ins Wasser. Sie waren gerade erst zum Schwimmen gekommen und hatten von der Abwassereinleitung nichts mitbekommen - Sie waren ahnungslos und blieben es, denn die Strandaufsicht, die DLRG, hatte keine Lust bis 18 Uhr zu bleiben und hatte schon um 16.30 Uhr gepackt und war verschwunden. Die Fahnenstange und den roten Badeverbotswimpel hatten sie vorsorglich abgebaut: "Das wird uns sonst alles geklaut", war die Auskunft,
die einige Strandgäste erhielten. Motto: "Aufsichtspflicht, kenn ich nicht."
 
Und so springen alle, die nach Feierabend noch schnell baden wollten, in die Wilhelmshavener Erfrischungsspezialität, dem amtlich genehmigten "Mischwasser", dem Fäkalcocktail der ungeklärten Stadtabwässer.

Und der Stadtverwaltung, dem Gesundheisamt und dem Umwelt und Kulturdezenat - also Herrn Menzel, Herrn Dr. Rübsamen und Herrn Dr. Graul - ist das alles SCHEISSEGAL.


Bild: GRUPPO|635 - hufenbach












Wilhelm Schönborn
Investigativer Rentner

P.S.

... und so sieht das aus, wenn sich die Wilhelmshavener Ursuppe binnen Minuten am Südstrand verteilt [blaue Fläche] - echt lecker!

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!

Links:
12|07|10 Kacapulco
05|06|2010 Kanalnetz muss für Millionen saniert werden

...alles zu den Einleitungen unter:
FÄKALIEN-EINLEITUNG [NEU!]
Einleitungs Dokumentation WEB
08|05|09 Saison Open 2009

Videos:
04|06|08 DOKU: Fäkalienanomalien
02|06|08 Baden: Alte Bekannte
10|05|08 Saison Open 2008
09|08|07 RTL - Es stinkt zum Himmel
12|07|07 EXTRA 3 - Fäkalien
12|05|07 Saison Eröffnung - Menzel

Karikaturen:
19|11|08 Lagunen Harti
29|07|07 Das Grauen am Siel
18|04|07 Chorknaben
07|02|07 Kaiserliche Enten
28|09|06 Badezonenprävention
07|09|06 Fäkalien-Lösung
30|08|06 Baden in Fäkalien

Fäkaliensong:
Ich gehe hier nicht baden!

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben