Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Wilhelmshaven rockt!?
12|04|2010



Das Pumpwerk Wilhelmshaven hatte in früheren Zeiten Kult-Charakter.

Podiumsdiskussion im Pumpwerk

Die Linksjugend [´solid] Wilhelmshaven bietet nach ihrer Gründung die erste Veranstaltung an. Am Donnerstag, den 15.04.2010 findet im Backstage- Bereich des Pumpwerk eine Podiumsdiskussion zum Thema „Wilhelmshaven rockt!?“ statt. Beginn der Veranstaltung ist um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Die [´solid] Wilhelmshaven setzt sich als linke Jugendorganisation für die Belange und Interessen von Kindern und Jugendlichen ein. Das Ausleben musischer Interessen und Fähigkeiten gehört hierbei zu den wichtigsten Bestandteilen einer kreativen und aktiven Jugendzeit.

In Wilhelmshaven bestand schon immer eine rege Musiklandschaft. Nachwuchsbands, Partyorchester, Chöre und Einzelkünstler lebten seit jeher ihre Interessen aus und begeisterten häufig auch ein großes Publikum.
 
Besonders für junge Bands gilt es aber, viele Hürden zu überwinden, bevor die ersten Töne über die Anlage gehen. Es müssen Instrumente besorgt und ein Übungsraum organisiert werden. Professionelle Anleitungen sind ebenso hilfreich, wie Erfahrungsberichte anderer Musiker. Am Ende bleibt die Suche nach geeigneten Auftrittsmöglichkeiten, äußert Stephanie Sommer, Sprecherin der [´solid] Wilhelmshaven.

Die [´solid] Wilhelmshaven hat mit Musikern gesprochen und sich die alltäglichen Probleme angehört. Um Wünsche zu benennen, Probleme zu lösen und Perspektiven zu erarbeiten veranstaltet die [´solid] die Podiumsdiskussion im Pumpwerk. Die Zuschauer können sich aktiv in die Diskussion einbringen und ihre Erfahrungen kund tun, ergänzt Matthias Tiller, stellv. Sprecher.
 
Im Podium sitzen:
Andreas Kout [Musikinitiative]
Waldemar Strauch [Stadtjugendpfleger]
Peter Behrens [Berufsmusiker; Ex-TRIO]
Andre Schulze [Musikinitiative]
Marius Asmus [Tonstudioarbeit mit Jugendlichen]
und ein junger Nachwuchsmusiker.


Quelle: Die Linksjugend [´solid]


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben