Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Gipfel der Peinlichkeit erreicht
17|11|2010



Die Schilder der Bolz- und Spielplätze gleichen optisch der Wirkung der Wilhelmshavener Politik.

Kinderwerft hätte erhalten werden können

Als „Gipfel der Peinlichkeit“ bezeichnen die Freien Wähler [FW] Wilhelmshaven die jüngsten Meldungen, wonach nunmehr das Küstenmuseum Interesse an der sogenannten Kinderwerft hat.
 
Bereits 2009 berichteten die hiesigen Medien über die Versuche des Historischen Arbeitskreises des DGB unter Leitung von Hartmut Büsing und der Freien Wähler Wilhelmshaven, das Projekt zu retten.

Die Kinderwerft wurde seinerzeit vom damaligen Ministerpräsidenten Wulff mit einem Preis ausgezeichnet und in vielen tausenden von Arbeitsstunden liebevoll gepflegt und erweitert. Mitte 2009 erhielt die Arbeitsgruppe die Aufforderung seitens der Stadt Wilhelmshaven, die Anlage zum 31.12.2009 abzubauen und die Räume im Keller der Schule Wiesenhof besenrein zu übergeben.
 
Hilferufe verhallten und bei der Geburtstagsfeier der WTF sagte OB Menzel Unterstützung zu, die nie eintraf. Auch seitens des zuständigen Dezernenten Dr. Graul kam keine Reaktion. Schließlich musste das gesamte Projekt mit Terminsetzung abgebaut und verschrottet werden - eine Schande, wie die Freien Wähler meinen.

Dass jetzt nach über einem Jahr, nach mehreren unbeantworteten Anfragen und Bitten an die hiesige Politik, Interesse signalisiert wird, ist schon ein Hohn.

Frank Uwe Walpurgis, OB-Kandidat der Freien Wähler zur Kommunalwahl 2011, meint dazu „dass das gesamte Verhalten in dieser Angelegenheit wieder einmal Bände spricht, wie schäbig mit dem ehrenamtlichen Engagement von Mitbürgern in dieser Stadt umgegangen wird und solche wertvollen Dinge einfach dem Müll preisgegeben werden. Das muss sich ab dem nächsten Jahr ändern!“ Auf jeden Fall ist eine Chance vertan worden, um Kindern und Jugendlichen Hafengeschichtliches und Naturwissenschaftliches spielerisch näher zu bringen. 

Quelle: Freie Wähler | Wilhelmshaven


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben