Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Ohne Durchblick?
01|02|2010



Container-Brot könnte als Wilhelmshavener Beitrag zur Kultivierung unterentwickelter Völker auch ein Exportschlager für Afghanistan werden ... ganz bestimmt!

Liebes Bürgerportal!

Dein Artikel über Afghanistan zeigt wenig Verständnis für das, was die Welt braucht - speziell diese da. Die zutiefst von Kultur getragenen Länder haben eine Aufgabe, ja eine Mission. So ein Dichter-und-Denker-Land wie unseres schon allemal. Dem muß man dann eben auch nachkommen - ohne wenn und aber.

Da heißt es immer nur Krieg, Krieg, Krieg. Krieg ist der Vater aller Dinge - weiß doch sonst jeder. Und Mutti ist die Mutti aller Deutschen. Auch von denen, die nicht so aussehen, aber nun mal eben einen Paß haben. Da muß man nich an rütteln. Klar?

Wir haben nämlich von der freien Welt einen kulturchristlich, humanitärsozialen Auftrag gekriegt, die Afghanen auf den neuesten Stand zu bringen. Wir kümmern uns um Nachzügler. Bei uns soll keiner sitzenbleiben müssen - im Mittelalter, oder so.
 
Da kommt natürlich was auf die zu, was die noch nicht kennen und manchmal auch gar nicht gleich wollen. Etwas Nachdruck ist da doch schon manchmal nötig - wie beim Schuleschwänzen oder bei Nachhilfe.
 
In Afghanistan ist kein Krieg.Wenigstens wir machen da keinen. Und wenn die sich nicht wehren würden, wäre dort alles friedlich. Wir bringen denen die Demokratie in ihr rückständiges Land, damit sie wissen was Sache ist, nach 2000 Jahren. Die kennen, glaub´ich, nichtmal Mc Donalds.
 
Wir wollen:
Daß dort das Volk frei selbst bestimmen kann, wie bei uns.
Daß Frauen total gleichberechtigt sind, wie bei uns.
Daß Bildung für alle möglich ist, wie bei uns.
Daß Wohlstand gerecht verteilt ist, wie bei uns.
Daß Kinder nicht hungern müssen, wie bei uns.
Daß es keine Korruption mehr gibt, wie bei uns.
Und daß viele, viele Milliarden nicht in dunkle Kanäle fließen, verzockt und veruntreut werden - wie bei uns.
 
Wir wollen, daß sie dort endlich wieder echte Kultur kennenlernen. Daß sie wissen was Grünkohl mit Pinkel ist, Oldenburger Schwarzbrot, Tschibo, was ein 99cent Laden ist, wer Andre Rieu und wer Florian Silbereisen ist.
Das ist der Auftrag!

Dafür muß man eben erstmal ein kleines bißchen rumschießen, sonst werden die gar nicht wach dafür. Erziehung braucht Nachdruck. Auch, wenn aus den Talibanländern früher mal die Kultur und die Zivilisation gekommen ist, können die sich doch freuen, wenn sie jetzt zurück kommt und sie sie wiederkriegen.
 
Ein Volk, das Dosensuppen verfeinern kann, hat kulturell eine Bringschuld. Auch wenn´s was kostet und wir die Taliban freikaufen müssen.

"Dafür nehmen wir Geld in die Hand", sagt unser Außenminister und Harald Schmidt hat gesagt: "Wer den den "Soli" schafft, schafft auch einen "Tali"." Ebend! Geiz ist nicht immer geil.

 
Oder will das Bürgerportal lieber zusehen, wie die in Afghanistan dauernd ihre Frauen als Hexen verbrennen. Sicherlich nicht. Also! Da unten gibt´s für uns viel zu tun - und Wir packen das an.
 
Und Deutsch müssen die auch noch lernen, sonst versteht die ja keiner

Bild: GRUPPO|635 - hufenbach












Wilhelm Schönborn
Investigativer Rentner

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!

Link:
28|01|10 Trauma Afghanistan


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben