Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Landesregierung beharrt auf Fehldeutung von EU-Richtlinie über Schwefelgehalt von Schiffskraftstoffen
21|06|2010



Was da aus den Schiffsschornsteinen unüberwacht entweicht gilt zu den schlimmsten Umweltverschmutzungen - auch in Wilhelmshaven.

Lt. Auskunft des Nds. Umweltministeriums werden die Vorgaben des Europäischen Gesetzgebers über den Schwefelgehalt bestimmter Schiffskraftstoffe bislang nicht überwacht.

Lt. EU-Richtlinie 2005/33/EG müssen die EU-Mitgliedstaaten jedoch alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass mit Wirkung vom 1. Januar 2010 Schiffe am Liegeplatz in Häfen der Gemeinschaft keine Schiffskraftstoffe verwenden, deren Schwefelgehalt 0,1 Massenhundertteile überschreitet.

In Beantwortung einer diesbezüglichen Anfrage der „Gemeinschaft  regionaler Natur- und Umweltschutzvereine - Wilhelmshaven und Umzu“ [GNU] vertritt das Niedersächsische Umweltministerium den Standpunkt, dass die Richtlinie auf Grund der Richtlinie 2009/30/EG erst bis zum 31.12.2010 umzusetzen sei. Diesen Standpunkt hat das Umweltministerium auch bei gezielter Nachfrage beibehalten.

Ein anschließend mit der Prüfung beauftragter Fachanwalt für Verwaltungsrecht kommt dagegen in seiner Stellungnahme abschließend zu dem Ergebnis, dass die Behauptung des Umweltministeriums, die Umsetzungsfrist habe sich infolge der Änderung durch die Richtlinie 2009/30/EG auf den 31. Dezember 2010 verlängert, unzutreffend ist.

Die GNU hat darauf hin der Generaldirektion Umwelt der Europäischen Kommission den Schriftverkehr mit dem Umweltministerium sowie die Stellungnahme des Rechtsanwalts zugesandt. In der prompten Beantwortung wurde mitgeteilt, dass das Schreiben als Beschwerde registriert wurde.

Quelle: Gemeinschaft regionaler Natur- und Umweltschutzvereine - Wilhelmshaven und Umzu [GNU]


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben