Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES








WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Ratsherr verlor am Parkplatz Beherrschung
13|01|2014



Auch Ratherren, wie Norbert Schmidt [SPD], sind nur Menschen.

Es ist schon erstaunlich, wieviel und welchen Platz [Seite 3 und Hinweis Seite 1] die WZ einem Vorfall einräumt, bei dem der Ratsherr Norbert Schmidt bei einem Streit um einen Parkplatz handgreiflich geworden sein soll.

Jeder, der schon einmal eine derartige Situation erlebt hat, weiß, wie man sich fühlt, wenn einem ein begehrter Parkplatz direkt vor der Nase weggeschnappt wird, obwohl man schon lange gewartet hatte und nur dem Ausparkenden ein wenig Platz einräumen wollte. Das mag zwar legal sein, aber schön ist es nicht.

Herr Schmidt bereut sein Verhalten, hat den Schaden wieder gutgemacht und sich öffentlich entschuldigt. Das ist mehr, als man jeden Tag von anderen fehlgetretenen Politikern zu hören bekommt.

Dass es aber laut WZ "bei der SPD Stimmen gibt, die fordern, Schmidt müsse aufgrund seiner Unbeherrschtheit seine Ämter abgeben" überrascht nur den, der die SPD Wilhelmshaven und hier insbesondere die SPD-Fraktion im Rat nicht kennt. Hier herrscht schon seit langem ein Hauen und Stechen und jede Blösse wird ausgenutzt, um dem „Genossen“ eins auszuwischen. Bestimmt haben einige nach Bekanntwerden der Meldung Samba vor Freude in ihrem Wohnzimmer getanzt, und nichts Eiligeres zu tun gehabt, als der WZ brühwarm davon zu erzählen und auch sogleich öffentlich Schmidts Rücktritt zu fordern. Eben: Vorwärts- und nicht vergessen – die Solidarität

Ich hoffe, dass sich Norbert Schmidt, der sich meine Hochachtung verdient hat, indem er gegen die vorschnelle Zusammenlegung von Oberschulen und damit gegen seine Fraktion stimmte, nicht einschüchtern lässt und den Rest seiner Amtszeit als Ratsherr dafür nutzt, Tacheles zu reden. Die SPD-Fraktion im Rat hätte es bitter nötig, sich mal wieder ihrer sozialen Verantwortung zu besinnen.

Bild: GRUPPO|635 - hufenbach

Anette Kruse-Janßen
nicht von gestern


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben