Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com_hufenbach
   

Zum geplanten Abriss des "Ocanis"
07|02|2014



Soll abgerissen werden: Das völlig intakte "Oceanis", das lediglich energetisch saniert werden müsste.

Hallo, ich verstehe es nicht. Bin ich der einzige WHV´ler der sich aufregt? 1998 wurde die ehemalige Kammgarnspinnerei zum Oceanis umgebaut mit einem Aufwand von 20 Millionen D-Mark!

[Quelle Spiegel]

Dieses wird nun nach gemeinsamen Beschluss der Stadt WHV
abgerissen. Eine Frau Reichelt, welche Ihren Betrieb nach Österreich verkauft hat [wodurch Sande in ein Steuerloch gefallen ist] plant hier anstelle des Oceanis "irgendwas" anderes, wodurch sie am Ende sicherlich wieder Geld verdient. PUNKT ...

GLEICHZEITIG ... stellt sich der Verein der Südzentrale Verein der Südzentrale auf [mit einem Herrn Nietiedt der Baufirma Nietiedt im Vorstand (Zufall??)] um einen Plan für die Sanierung der Südzentrale auf dem Weg zu rufen. Dafür stellt der Verein der Südzentrale 10000 Euro zur Verfügung + 10000 Euro von wohlgesonnenen Sponsoren [evlt. auch von der Stadt Wilhelmshaven] um ein EXTERNES Hamburger Unternehmen mit einem Konzept zu beauftragen. DAS GANZE GEBÄUDE GEHÖRT NOCH NICHT MAL DER STADT, aber es wird  Geld ausgegeben, um hier irgendwelche Phantasie Planungen [welche evtl nie umsetzbar sind] auf dem Weg zu rufen. Was wird es der Stadt letzenendes im Fall des Falles überhaupt kosten dieses Gelände zu kaufen und dessen Sanierung. Mehr als das Oceanis allemal! Das könne sogar mein kleiner Sohn ausrechnen.

Ich finde es eine Sauerei, eine Verschlafsituation, eine Verschlimmbesserung, das hier NIEMAND auch nur ein mal 1+1 zusammenrechnet. Warum gibt man Gelder aus für die eventuelle hyptothetische theoretische Sanierung eines Gebäudes, das seit gefühlten 60 Jahren nun verfällt, und lässt gleichzeitig die Abrissbirne über einen von Steuerzahlern finanziertes intaktes Gebäude schwingen. Das ist schmerzfrei, das ist dumm, das ist grob unverschämt und unterirdisch.

Bitte liebes Bürger WHV Team. Helfen Sie doch einmal beim "Wachrütteln" der Bürger. Das ist doch der pure Wahnsinn der hier abgeht ...

Oliver Kampmann
Wilhelmshaven



Quellen:
Mit einem Aufwand von über 20 Millionen Mark ist die Schau für die diesjährige Expo am Meer in Wilhelmshaven noch einmal überarbeitet worden usw usw ...
Oceanis Abriss in Wilhelmshaven
WZ  - Südzentrale: "Abrissbirne vom Tisch"
JEV  - Wochenblatt: Die Hälfte der Auftragssumme von 20 000 Euro übernimmt der Verein, der Rest soll über Stiftungen und Sponsoren finanziert werden, wobei auch ein symbolischer Beitrag der Stadt erwartet wird.
WZ - Sande in Finanznot


Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben