Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Wirtschaftspolitik Wilhelmshaven
04|08|2010



Man will jetzt die fördern, die man schon lange vollends vergessen hat und wahrscheinlich die zurückholen, die ihre Geschäfte nach weit weg verlagert haben.

Alles wie Gehabt – nur einige Nummern kleiner

Die Überschrift der Einladung unseres OBs zur Pressekonferenz hat einigen Verantwortlichen sicher einen gehörigen Schreck eingejagt.

“Industriestandort Wilhelmshaven – Umdenken erforderlich?“ ...

... stand dort in riesigen Lettern.

Mittlerweile können sich diese Damen und Herren aber wieder entspannt zurück lehnen. Alles bleibt wie es ist – halt nur etwas kleiner. Ideen bleiben aus, wieder geht es nur um Förderung durch Finanzen, die, ganz nebenbei bemerkt, der Stadt nicht zur Verfügung stehen.

Gewerbeansiedlung am Banter See, auf der Wiesbadenbrücke und natürlich die unvermeidliche positive Stimme der selbsternannten Hafenwirtschaftsvertreter.

Aufschwung Wilhelmshaven – das einzige was stört sind die Bürger!

Wie schön wäre es doch wenn diese lästigen Einwohner mit ihren Ideen und Forderungen nicht Anspruch auf den Banter See, Südstrand und Schleuseninsel erheben würden. Was man da alles ansiedeln könnte – Schrottplätze, Werften, Großbetriebe – man hätte keine Sorgen mehr wegen Blaualgen im Banter See oder der Fäkaleinleitungen am Südstrand. Und überhaupt – wozu brauchen wir noch Bürger wenn wir so viel Wirtschaft haben.

Sozialleistungen würden wegfallen, lästige Verwaltungsarbeiten könnten abgeschafft werden, die Stadt Millionenbeträge einsparen und sich aus den Gewerbeeinnahmen locker finanzieren.

„Gewerbegebiet Wilhelmshaven“ lacht es dann den hunderttausenden Touristen auf ihrem Weg an die Küste von den Schildern an der Autobahn entgegen.

Last Exit to Nowhere…


Helmut Havelka

strandgut-whv.de/strandgedanken


Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben