Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Freie Wähler kritisieren Diskussionsführung über das RNK
10|02|2010



Reinhard-Nieter Krankenhaus Wilhelmshaven: Privatisierung oder nicht?

Nicht nachvollziehbar ist für die Freien Wähler [FW] Wilhelmshaven die derzeitige Diskussion um das Reinhard-Nieter-Krankenhaus und die völlig überzogene Reaktion von OB Menzel bezüglich der von der Frauen Union geplanten Veranstaltungsreihe zu dem Thema.

Aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage in Wilhelmshaven ist es sicherlich notwendig, nach anderen Optionen zu schauen, damit das RNK ökonomisch weiter arbeiten kann. Ob man letztendlich von einer der womöglich aufgeführten Diskussionspunkte Gebrauch macht, muss zu diesem Zeitpunkt nicht diskutiert werden.

Vergleicht man allerdings das RNK mit dem Nordwest-Krankenhaus in Sande, fällt auf, dass dort schwarze Zahlen geschrieben werden und das Personal trotzdem nicht untertariflich bezahlt wird.

Ebenso müsste geprüft werden, ob das RNK nicht auch mit dem St. Willehad-Hospital kooperieren könnte, um die wirtschaftliche Lage zu verbessern.

Anscheinend sind solche Gespräche seitens der Stadt bislang nicht in Erwägung gezogen worden.

Die Freien Wähler begrüßen jedenfalls alle sachlichen Diskussionen und hoffen auf regen Informationsaustausch. Auf jeden Fall dürfen die Beschäftigten nicht zum Spielball von Interessen werden und bei allen Diskussionen ist der Schutz ihrer Arbeitsverhältnisse ganz oben anzusiedeln.

Quelle: Freie Wähler | Wilhelmshaven

Links:
Ausbildungsvergütungsproblem im RNK


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben