Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU












VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Proteste nehmen weiter zu
26|03|2008



Waren das noch Zeiten, als auf dem Rüstersiler Groden noch jede Menge
Bäume standen, Bäume, die CO2 in Sauerstoff umwandeln.

Wie schön hatten es sich die Wilhelmshavener Politiker
doch vorgestellt. In ihrer unverwechselbaren Selbstherr-
lichkeit wollten die Spitzen von SPD und CDU die bis zu
vier neuen Kohlekraftwerke in Wilhelmshaven durch-
winken, ohne das jemand etwas bemerkt. Doch da waren
die Herren schief gewickelt. Nachdem sich eine aktive
Bürgerinitiative gergündet hatte, nahm der Protest
täglich an Fahrt auf.

Über 115 Ärzte schlossen sich zu einer Initiative zusammen,
um auf die gesundheitlichen Risiken der Kohlekraftwerke
hinzuweisen. Grüne, Linke/LAW und BASU als Parteien
beteiligten sich ebenso am Protest, wie Greenpeace, BUND
oder LBU. Und auch viele Mitglieder von SPD und CDU ließen
ihren Maulkorb fallen und setzten sich offen gegen den Wahn
ihrer Partespitzen zur Wehr. Über 3.000 Bürger der Stadt
unterzeichneten in wenigen Wochen den Aufruf zu einem
Bürgerbegehren.

Zwar hat der Rat der Stadt die Kohlekraftwerke wider
besseren Wissens durchgewunken, Erfolge sind dennoch
zu verzeichnen. Allein die Tatsache, dass der Protest viele
Menschen zum Nachdenken bewogen hat, macht ihn zum
Erfolg. Doch noch geben wir uns nicht geschlagen!
__________________________________
Die Grüne Jugend Oldenburg plant für
den Sommer 2008 ein Protestcamp in
Wilhelmshaven.
Nachdem sich die Politik auf dem
politischen Auge als blind erwiesen
hat, soll der Protest nun deutlich
verstärkt werden.
Die Wilhelmshavener Verantwort-
lichen sollen nicht glauben, dass
sie von den Bürgern aus der Verant-
wortung gelassen werden.
__________________________________

Wer Interesse an der Vorbereitung,
Unterstützung oder Teilnahme am
Camp hat, der sende bitte eine E-Mail
an folgende Adresse:
kohlekraft_wilhelmshaven@gj-oldenburg.de

Natürlich werden auch wir alle interessanten
Neuigkeiten über die Planugen veröffentlichen
und hoffen auf eine rege Beteiligung am Camp!

Quelle:
www.ZECHE-RUESTERSIEL.de
____________________________________________________

Links zum Thema:
Vattenfall unterrichtet Klimaschutz

Kommentare | Nachrichten:
14|01|08 Ärzte Initiative
14|01|08 Kohle BI´s zusammen
05|12|07 Menzel Klimakiller
03|12|07 Klimaziele nicht erreichbar
27|11|07 Anspruch und Wirklichkeit
22|11|2007 Schwarzer Mittwoch an der Jade

Leserbriefe:
05|12|07 Peinliche Attacken

>Link zur BI- gegen Kohlekraftwerke
auf Wilhelmshavens Bürgerportal!
Zeche Rüstersieler Groden

>Links zum Thema:
Teurer Kartell-Strom [FRONTAL 21] 061107
Strompreis könnte niedriger sein [Prof. Claudia Kemfert] 061107
Electrabel Planungen
GuD-Kraftwerk
25|10|07 So ein Zufall
08|10|07 Reduktionsziele [WWF]
20|06|07 Dreckschleudern
Lügen beim Umweltschutz [FRONTAL 21] 020407
GREENPEACE-Gruppe Wilhelmshaven
ELECTRABEL [Wikipedia]
_____________________________________________________

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben