Bild: GRUPPO635.com | hufenbach




UMZU












VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Posse um Klimacamp geht weiter
15|07|2008



Immer bemüht, in der ersten Reihe der Lobbyisten zu sitzen., der
Oberbürgermeister von Wilhelmshaven, um deren Interessen zu
vertreten - Kritik an "seinem Weltbild": verboten.

Zwar haben die Organisatoren des für nächstes
Wochenende in Wilhelmshaven geplanten Klima-
Aktionscamps die Veranstaltung bereits abgesagt,
aber die Posse geht trotzdem weiter. Nachdem
die Stadt Wilhelmshaven unter ihrem Oberbürger-
meister Menzel dem Klima-Aktionscamp die
Genehmigung versagt hat, kam breiter Protest
auf. Und weil unser OB keinen Protest mag,
meldete er sich erneut zu Wort.

____________________________________
In seiner unnachahmlichen Art verwies
Menzel in einer Pressemitteilung darauf,
dass die Stadt das Camp nicht verboten
hätte.
Sie hätte nur nicht die notwendige
Genehmigung erteilt…

____________________________________

Diese Aussage muss man erstmal sacken

lassen!

Eine “Nichtgenehmigung” ist also kein

Verbot!?

Letztendlich ist die Schuld natürlich bei den Veranstaltern
des Camps zu suchen. Hätten diese nicht geplant, sich
kritisch mit dem Klimawandel auseinander setzen zu
wollen, dann hätte doch alles so schön sein können!
____________________________________
Wie wäre es mit einem Grillfest zu
Gunsten von EON und Elektrabel - so
könnten wir unsere Dankbarkeit für vier
neue Kohlekraftwerke zu Ausdruck
bringen.
Oder lieber gleich eine Denkmalsetzung
für unseren Oberbürgermeister, der es
geschafft hat, den Klimawandel an
Wilhelmshaven vorbei ziehen zu lassen.
Denn laut Aussage Menzels in einem
Interview auf der Homepage der Stadt
Wilhelmshaven sind die neuen Kohle-
kraftwerke an der Jade ein “bedeutender
Beitrag zur Erreichung des Klimaschutz-
ziels!”.

____________________________________

Na, da haben wir ja nochmal Glück gehabt,

dass wir einen so tollen Oberbürgermeister

haben. Ohne ihn würden Tonnen von Queck-

silber, Schwefel, Kohlestaub und CO2 aus

den neuen Kohlekraftwerken über uns

niedergehen.

Nur seinem Einsatz haben wir es zu

verdanken, dass sich diese Schadstoffe

in Luft auflösen.

Also liebe Klimaschützer und Panikmacher:
Preiset unseren Oberbürgermeister und die
Energiekonzerne - dann bekommt ihr auch
einen Platz für das entsprechende Camp
gestellt - zumindest wird es Euch nicht
“nichtgenehmigt”....


Tim Sommer - SPD

Quelle:
Tim Sommer

Links:
Frontal 21 - 20|05|2008: Maßlose Manager
20|05|09 Adam falscher Kandidat
19|05|08 Adam: 90.000 Euro
14|05|08 Ober-Bloibaum
09|05|08 Ablehnung Adam
09|05|08 Adam Kommunalaufsicht
www.JUSOS-WILHELMSHAVEN.de
_____________________________________________________

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben