Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Kommentar zu: Wilhelmshaven wirbt für eine Aktionswoche für Toleranz und Demokratie
07|07|2012



Wilhelmshavens neuer Oberbürgermeister Andreas Wagner: nachhaltiger Macher oder Blender?

Ein Ökonom zeigt den Bedenkenträgern, wie man schneidig und schlagkräftig Politik macht:

OB Andreas Wagner [Betriebswirt] versucht, ein in unserer Gesellschaft seit mindestens 80 Jahren tief verwurzeltes Ressentiment [Überheblichkeit der eigenen „Rasse“ gegenüber anderen] und dem spätestens seit den Verbrechen der vom Verfassungsschutz beobachteten, aber nicht analysierten oder kontrollierten NSU-Terrorzelle in den vergangenen 12 Jahren, hoch kriminellen Problem in Mitte unserer Gesellschaft Herr zu werden durch ein paar „Flip-Charts“, Power Point Präsentationen, kernige Handlungsziele [die dann andere erfüllen sollen] und coole Sprüche.

Bravo!

Ziel schon fast erreicht! Wichtig ist es, daß exakt hundert [in Ziffern: 100!] Veranstaltungen stattfinden. Nicht 90, nicht 110, sondern 100. Das macht den Erfolg dann aus.

Psychologie wird nicht eingesetzt, um Probleme zu analysieren [hier den Rechtsextremismus], sondern um Produkte zu „verkaufen“, hier das Produkt: „die Stadt schläft nicht!“, oder „die Stadt tut was!“.

Call-Center machen es auch nicht anders.

Quantität statt Qualität. Hauptsache immer „in Bewegung bleiben“, egal ob konstruktiv, oder eine Klippe herunter. Immer das Zepter des Handelns in der Hand behalten, als „Entscheider“, „Führer“, „Leiter“, egal, ob man gerade wirklich weiß, was man da gerade wirklich tut oder unbewußt an Kollateralschäden anrichtet.

Echt vom Hocker gerissen
Heidi Berg
Hurra!

Links:
06|07|2012: Wilhelmshaven wirbt für eine Aktionswoche für Toleranz und Demokratie

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben