Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

DIE LINKE wird zerlegt
19|03|2011



Schafft sich Die Linke in Wilhelmshaven gerade selbst ab?

DIE LINKE in Wilhelmshaven kommt nicht zur Ruhe

Inzwischen hat der neue Vorstand den Holzhammer rausgeholt und versucht verzweifelt, jegliche politische Arbeit in der Partei zu unterbinden. In unfassbaren Mails werden die Ortsverbände aufgefordert, sofort jegliche politische Arbeit, die dem neuen Kreisverbandsvorstand nicht genehm ist, zu unterlassen. Gestern versuchten Teile des Vorstands aktiv die Sitzung des Ortsverbandes Nord-West zu sprengen und den OV quasi aufzulösen.

Bereits vor einigen Tagen hat der neue Vorstand sämtliche Verweise auf die Ortsverbände von der Homepage des Kreisverbandes entfernt. Auf dem Mittwochstreffen wurden die Ortsverbände von Klaus Heckenbach und Ralph Herrmann aufgefordert, keinerlei Öffentlichkeitsarbeit mehr zu leisten. Ralph Herrmann gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass der kommunalpolitische Arbeitskreis keine Aufgaben hätte und nur von ihm ausgewählte Genossen die Basis der Partei darstellen würden.

Aktionsvorschläge der Parteibasis zum 100. internationalen Frauentag wurden vom Kreisverbandsvorstand ignoriert – der Tag wurde verschlafen. Zur Atomkatastrophe in Japan soll nichts gesagt werden. Die drohende Abschiebung einer Roma-Familie aus Schortens soll in ein paar Wochen weiter behandelt werden. Die Mittwochstreffen der Mitglieder wurden abgeschafft und durch Vorstandssitzungen ersetzt, bei denen die Mitglieder aber zumindest anwesend sein dürfen. Ladungen zu den Vorstandssitzungen soll es ebenso wenig geben, wie Tagesordnungen.

Der neue Kreisverbandsvorstand scheint mit seiner Aufgabe völlig überfordert zu sein. Einzig in den Ortsverbänden findet noch aktive politische Arbeit statt. Diese soll aber nun unterbunden werden. Aufgrund dieser Vorkommnisse haben bereits weitere Mitglieder die Partei verlassen. Ein Großteil der Basis hat sich aus der aktiven Arbeit zurückgezogen.

Die einstmals stolze LINKE in Wilhelmshaven wird gerade gezielt von einer kleinen Gruppe zerlegt. Selbst der Antritt zur Kommunalwahl wird vom neuen Vorstand in Frage gestellt. Ob sich an dieser Situation in Kürze etwas ändern wird, liegt nun am Landesschiedsgericht der Partei. Wir werden sehen, was noch alles auf uns zukommt.


Tim Sommer

Quelle:
www.timsommer.de

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben