Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Baden im Banter See wieder erlaubt
03|07|2009



Blaualgen bevölkern seit Jahren immer wieder den Banter See in Wilhelmshaven und führen zu Badeverboten.

Gewässer wird weiter überwacht

Wilhelmshaven/jh – Das Blaualgenvorkommen im Banter See hat in einem Maße abgenommen, dass das kürzlich ausgesprochene Badeverbot aufgehoben wurde.

Auf der Wasseroberfläche und im Wasserkörper sind laut Stadtverwaltung keine Blaualgen mehr erkennbar. Die starke Sonneneinstrahlung der letzten Tage habe die Toxine der letzten Blaualgenblühte [Anabaena] zersetzt. In einzelnen Bereichen des Banter Sees zeigt sich als Folge der Abbauprozesse noch eine leichte milchige Trübung, die nach aktuellen Untersuchungsergebnissen jedoch ungiftig ist. Auch in den kommenden Tagen und Wochen kann es bei entsprechenden Witterungsbedingungen kurzfristig wieder zu einer sichtbaren Blaualgen-Massenentwicklung kommen.

Blaualgen führen zu einer Trübung des Wassers und bilden bei starker Algenblüte Schlieren im Wasserkörper oder rahmartigen Schichten auf dem Wasser. Die Stadt Wilhelmshaven wird bei ihrem Vorkommen wieder ein Badeverbot aussprechen.

Auch künftig sollte von den Badegästen das Wasser des Sees aufmerksam beobachtet und nicht gebadet werden, wenn Algen oder Schlieren auf dem Wasser zu erkennen sind. Besondere Vorsicht gilt zudem bei Kindern, da Blaualgen hautreizend und giftig, und bei Hunden sogar tödlich wirken können. Der Banter See wird nach Auskunft der Stadtverwaltung weiterhin intensiv überwacht. Die Besucher sollten auch künftig auf die Beschilderung achten.

Quelle: Jeversches Wochenblatt

Links:
25|06|09 Blaualgen: Badeverbot im Banter See
22|06|09 Blaualgen Eldorado
01|04|09 Neue Pläne für den Banter See: Blaualgen für Biogasanlage
19|08|08 Grünalgen im Banter See
19|06|08 Still ruht der See
24|07|08 Brandbomben möglicherweise Ursache für Blaualgen im Banter See
08|02|07 Blaualgen und kein Ende


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe |


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben