Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Unterklassiges Kabarett
25|08|2011



"Alle Neune" auf dem Podium.

... mit dem Rascheln welken Laubes

Wohl noch niemals während der Dauer ihres Bestehen war die Wilhelmshavener Stadthalle an einem profanen Dienstagabend so gut besucht – nur dass durch diesen „Besucherrekord“ anläßlich der OB-Kandidatenvorführung keine Eintrittsgelder in des Betreibers Kassen flossen.

Es lag ganz sicher nicht in der Absicht der Moderatoren, die Riege der Kandidaten den interessierten Wahlbürgern „vorzuführen“ – wie es aber mein Großvater Weiland schon sagte: „Jedeneen blameert sükk so good, as he dat kann“.

Und genau das kann ich – von wenigen Ausnahmepassagen einzelner Bewerber aus dem Kandidatenrund einmal abgesehen – auch nur als Resümee dieser Veranstaltung ziehen.

Da ich mir ja in den vergangen Wochen des Öfteren das Vergnügen der kürenden Kandidaten gegönnt habe, bleibt mir eigentlich nur die Vermutung, dass die Figuren auf dem Neunerfeld allesamt so etwas wie eine Schallplatte implantiert haben. 

Nichts Neues, nichts kreatives, nichts Aufregendes füllte die Theaterluft – nichts, was den Blutdruck der Akteure in die Höhe trieb – nichts, was den Puls der Zuhörer im Saale schneller schlagen ließ. Ein bisschen taten mir die sich nach Kräften mühenden Gesprächsleiter schon leid – sie konnten die Kandidaten kitzeln wo und soviel sie wollten – es fing keiner der OB Aspiranten an zu lachen. Einzig das Publikum tat den Wortführern an einigen Stellen den Gefallen. An diesem Abend ist jedenfalls kein Glanz und Glitzer auf die Bewerberschar nieder geregnet.

Ewald Eden


Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben