Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: Ludger Abeln
   

Des Eichels und der Anderen Gier
03|11|2011



Hans Eichel, ehemaliger Ministerpräsident von Hessen und Bundesfinanzminister a. D. am 22. Januar 2010 in Bensheim, beim Neujahrsempfang der SPD Bensheim [Bildquelle: wikipedia | armin kübelbeck]

Ich hab mit meinen Vorstellungen von der Welt, und in meinem Denken über die Zuordnungen von Politikern, erst einmal aufgeräumt.

Sporadisch mache ich da ja hin und wieder schon mal Inventur, bei denen dann aber wohl doch einiges übersehen wird. Ich habe nämlich nach der neuesten Meldung über Hans Eichels Raffgier mit Entsetzen feststellen müssen, dass meine Ordnungsversuche offenbar stets nur sehr oberflächlich erfolgt sind.

Eine althergebrachte Zuordnung von Politikercharakteren zu bestimmten Parteien oder Gruppierungen prägt doch immer noch irgendwie die Vorstellungswelt der meisten Menschen bei uns.

Es stimmt nichts mehr mit den uns überlieferten Werten und Moralvorstellungen überein.

Das musste ich mir nun zum wiederholten Male und endgültig selber klarmachen. Irgendwie haben die Einen die Anderen in der Entwicklung überholt – ob es nun rechts oder links geschehen ist, das spielt dabei überhaupt keine Rolle.

Der sich den Menschen im Lande nun als „Hans Raffke“ präsentierende Sozialdemokrat und ehemalige Finanzminister Hans Eichel beweist damit doch nur endgültig seine geistige Nähe und Verbundenheit zu den politischen Zerstörern unseres Staatswesen in Regierungen, Verwaltungen und Wirtschaft.

Wo, wie und wann wird endlich diesen gierigen Selbstbedienern Einhalt geboten werden?

Ewald Eden


Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben