Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Der CTW nimmt Fahrt auf
12|01|2011



Der noch amtierende Oberbürgermeister Wilhelmshavens Eberhard Menzel: Mit geschlossenen Augen durch die Wirklichkeit? So sieht es nicht nur Tim Sommer!

Endlich hat Oberbürgermeister Menzel die Katze aus dem Sack gelassen. Der CTW [früher JadeWeserPort] übersteigt die Kapazitäten der Häfen in Hamburg und Bremen bei weitem.

Das sollen doch endlich mal alle begreifen und sich auf die Agenda schreiben. Dieses Ammenmärchen versuchte Menzel in einem Interview mit Radio Jade zu verbreiten. Menzel, der schon immer für orientierungslose Überschätzungen bekannt war, sollte schnellstmöglich in seinen Dienstwagen steigen und mal nach Hamburg fahren.

Denn zeitgleich stellte der Bund fest, dass nun endlich die Elbvertiefung noch in diesem Jahr auf den Weg gebracht werden soll. Es sei der Wirtschaft nicht zuzumuten, ihre Waren über Mittelmeerhäfen zu verschicken.

Hat auch der Bund keine Kenntnis von dem Mega-Hafen an der Jade? Also kann Menzel von Hamburg gleich nach Berlin durchstarten, um auch das Verkehrsministerium über den CTW zu informieren.

Mit Fotos vom Kinderhafen Hamburg bewaffnet kann er dann die Baustelle im Groden als Jahrtausendprojekt darstellen. Jedem, der sich den CTW anschaut und diesen mit dem Hamburger Hafen vergleicht müsste doch auffallen, welch großartiges Projekt hier entsteht. Wer braucht denn Markthallen, Fischmarkt, Speicherstadt, verarbeitende Industrie oder Werften für einen Mega-Hafen – wir doch nicht!

Wir sind schon mit einer Baustelle in der ersten Ausbaustufe größer, toller, und leistungsfähiger als Hamburg und Bremen zusammen.

So, das musste mal gesagt werden.

Was bleibt ist die Gewissheit, das Menzels Amtszeit noch dieses Jahr endet und wir dann endlich von solch dummen Ansagen verschont bleiben.

Der Weltbürger Menzel scheint auf seinen vielen Dienstreisen rund um den Globus die Augen stets geschlossen gehalten zu haben…



Tim Sommer

Quelle:
www.timsommer.de

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!

Kommentare

Unknown
Ob JWP, CTW oder DDT - ein gutes Produkt braucht keine Werbung.



Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben